Wulf-Dietrich von Borcke

Jahrgang 1924. Dr. rer. hort. Nach einer Lehre 1952–1957 Studium der Landespflege, Landschafts- und Gartengestaltung an der Leibniz-Universität Hannover. 1964 Promotion. Lange Jahre Ltd. Kreisplanungsdirektor in Lüdenscheid/Nordrhein-Westfalen. Zahlreiche Veröffentlichungen zu historischen, kunst- und familiengeschichtlichen Themen.

Veröffentlichungen im THV

Wulf-Dietrich von Borcke

Caspar Wilhelm von Borcke

Diplomat und Minister im Dienste der preußischen Könige Friedrich Wilhelm I. und Friedrich II., Poet, Historiker und Shakespeare-Übersetzer

Wulf-Dietrich von Borcke

Kurze Geschichte der Familie von Borcke

Wulf-Dietrich von Borcke

Sidonia von Borcke

Die Hexe aus dem Kloster Marienfließ
1548–1620