Wolfgang Steusloff

Wolfgang Steusloff, geb. 1954 in Warnemünde, promovierter Volkskundler, zuvor bis 1987 Nautischer Offizier in der Handelsschifffahrt (DSR), 1987 bis 2018 Tätigkeit am Wossidlo-Archiv in Rostock, einer volkskundlichen Forschungsstelle der Berliner Akademie der Wissenschaften, die 1999 der Universität Rostock eingegliedert wurde.
Seit 1981 Veröffentlichungen zur maritimen Volkskunde, außer zahlreichen Aufsätzen die Bücher:
Votivschiffe. Schiffsmodelle in Kirchen zwischen Wismarbucht und Oderhaff. (1981, 1990),
Von den Feiern der Seeleute. (1988), Bordleben auf Rostocker Handelsschiffen 1950–1990. (1995, 1996)
In der Feme und daheim. Seefahrer-Souvenirs in Mecklenburg-Vorpommern Ende des 20. Jahrhunderts. (1998),
Urkunden aus dem Reiche Neptuns. Äquator- und Polartaufscheine von Rostocker DSR-Handelsschiffen. (2002)
Kirchen-Schiffsmodelle in Mecklenburg-Vorpommern. (2003)
Das Ebersdorfer Schiffsmodell von 1400. Ein authentisches Sachzeugnis des spätmittelalterlichen Schiffbaus in Nordeuropa (mit Ame Emil Christensen, 2012)
Seemannsjargon in der Rostocker Handelsschifffahrt und Hochseefischerei 1950–1990. (2021)
Maritimer Kulturwandel in Mecklenburg-Vorpommern. Veränderungen an Seestrand, Haff und Bodden seit 1990. (2021)

(Foto: Katrin Zimmer, NNN)

Veröffentlichungen im THV

Wolfgang Steusloff

Maritimer Kulturwandel in Mecklenburg-Vorpommern

Veränderungen an Seestrand, Haff und Bodden seit 1990