Thomas Nugent

(Um 1700–1772). Dr. jur. Irischer Gelehrter, Historiker und Reiseschriftsteller. Im Jahr 1749 veröffentlichte er das mehrbändige Werk »The Grand Tour - containing an exact description of most of the cities, towns and remarkable places of Europe«. Dies war der erste umfangreiche Reiseführer für englische Gentlemen, die sich auf die Grand Tour durch Europa begeben wollten. Ob Nugent davor selbst diese Reise unternommen hatte ist unbekannt, jedoch auf Grund der äußert detaillierten Angaben und der offensichtlichen Ortskenntnisse anzunehmen. 1765 Promotion an der schottischen Universität Aberdeen. Danach plante er eine Geschichte Vandalen zu schreiben. Er reiste durch Norddeutschland, von Hamburg über Lübeck nach Mecklenburg, wo er die Urheimat oder das frühere Siedlungsgebiet der Vandalen vermutete. Zurückgekehrt nach England veröffentlichte er 1766 nicht nur seine Vandalengeschichte (»The history of Vandalia Containing the ancient and present state of the country of Mecklenburg«), sondern publizierte 1768 auch seine deutschen Reiseerfahrungen in Form von mehreren Briefen an einen fiktiven zu Hause gebliebenen Freund.

Veröffentlichungen im THV