Thomas Helms

Jahrgang 1949. Nach Fotografenlehre und Meisterprüfung einige Jahre Leiter eines Großfotolabors in Schwerin. Zwischen 1977 und 1988 als Fotograf am Institut für Denkmalpflege, Arbeitsstelle Schwerin und 1989 bis 1991 an der Hochschule für bildende Künste Hamburg tätig. 1991 bis 1996 Teilzeit-Mitarbeiter der Landtagsabgeordneten Dr. Norbert Buske u.a., daneben Tätigkeit als freiberuflicher Fotograf und 1994 Gründung des Thomas Helms Verlages. Seither als Verleger und Fotograf tätig.

Veröffentlichungen im THV

Sabine Bock, Thomas Helms, Bodo von Dewitz

Mit einem Beitrag von Bodo von Dewitz

Die Dorfkirchen von Cölpin, Holzendorf und Krumbeck

Mit Fotografien von Thomas Helms

Manfred Schukowski, Thomas Helms

Sonne, Mond und zwölf Apostel

Die Astronomische Uhr in der Marienkirche zu Rostock

Sabine Bock, Thomas Helms

Boldevitz

Geschichte und Architektur eines rügenschen Gutes

Norbert Buske, Thomas Helms, Gunther Kirmis

(Hg.)

Spuren der Ewigkeit. Schätze der Pommerschen Evangelischen Kirche