Thomas Buske

Jahrgang 1933. Dr. theol. Studium der Theologie in Berlin; Promotion; in Berlin über viele Jahre als Pfarrer der Kirche zum Guten Hirten in Berlin-Friedenau sowie als Lehrbeauftragter der Freien Universität in Berlin-Dahlem tätig; jetzt im Ruhestand. Vorsitzender des ursprünglich 1890 unter dem Protektorat der letzten deutschen Kaiserin Auguste Victoria gegründeten Evangelischen Kirchenbauvereins. Mehrere Veröffentlichungen zur Kunst- und Architekturgeschichte des Kirchenbaus in Deutschland sowie von Monographien zur Geschichte der Philosophie und Theologischen Soziologie.

Veröffentlichungen im THV

Thomas Buske

Sub specie aeternitatis dei

Zum theologisch-ikonographischen Stellenwert der mittelalterlichen Farbfenster im Chorscheitel der St. Marienkirche zu Frankfurt/Oder

Thomas Buske

St.-Bartholomaei-Kirche zu Demmin/Vorpommern

Zur Baupflege und zu den anstehenden Restaurierungsvorhaben