Melanie Ehler

Jahrgang 1967. Dr. phil. Studium der Kunstgeschichte, Medienwissenschaft und Grafik und Malerei in Marburg und Hamburg; 1995 Magisterexamen; 2001 Promotion an der Universität Greifswald mit einer Arbeit zu Daniel Nikolaus Chodowiecki. 1994-1995 freie Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Landesmuseum Koblenz. 1996-2000 Lehrbeauftragte am Caspar-David-Friedrich-Institut (Bereich Kunstgeschichte) der Universität Greifswald.1999–2007 Leiterin des Vineta-Museums der Stadt Barth. 2007-2009 Freiberufliche Ausstellungskuratorin und Projektentwicklerin für das Deutsche Weinbaumuseum, Scivias-Stiftung Disibodenberg, Museum am Strom (Bingen), 2009–2010 Leiterin des Museums der Stadt Ratingen, 2010–2011 Freiberufliche Ausstellungskuratorin und Projektentwicklerin für das Stadthistorische Museum Mainz und das Deutsche Weinbaumuseum, seit 2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Residenzenkommission der Akademie der Wissenschaften Göttingen.

Veröffentlichungen im THV

Melanie Ehler, Sabine Bock, Michael Lissok

Matthias Müller (Hg.)

Schinkel und seine Schüler

Auf den Spuren großer Baumeister in Mecklenburg und Pommern