Kyra T. Inachin

(1968–2012) Dr. phil. Aufgewachsen in Lampertheim, 1987–1992 Studium der Geschichte, Anglistik und Politischen Wissenschaften an der Universität Mannheim, Promotion 1995. Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Pommersche Geschichte und Landeskunde an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. 2002 Habilitation, anschließend Privatdozentin und ab 2008 außerplanmäßige Professorin am Historischen Institut der Universität Greifswald tätig. Sie veröffentlichte verschiedene Schriften zur Entwicklung des deutschen Parlamentarismus und der Parteien sowie zur pommerschen, preußischen und mecklenburgischen Geschichte.

Veröffentlichungen im THV

Kyra T. Inachin

und Bert Becker (Hg.)

Pommern zwischen Zäsur und Kontinuität