Dirk Handorf

Jahrgang 1961. Nach Abitur und Grundwehrdienst Studium der Kunstwissenschaften in Leipzig, Abschluß 1986 mit Diplom. Von 1986 bis 1991 Tätigkeit als Kunsthistoriker im VEB Denkmalpflege Schwerin (seit 1990 Denkmalpflege Mecklenburg GmbH), dort vorrangig vorbereitende Erarbeitung kunsthistorischer Untersuchungen und denkmalpflegerischer Zielstellungen für Teilbereiche des Schweriner Schlosses. 1991 bis 1994 Sachbearbeiter im Referat Denkmalpflege des Kultusministeriums Mecklenburg-Vorpommern. Seit 1994 im Bereich Inventarisation des Landesamtes für Denkmalpflege Mecklenburg-Vorpommern tätig.